Projekt: Filofax - Gestaltung

Ist es euch auch schon mal so ergangen, dass Leute neben euch über etwas wie selbstverständlich reden und ihr habt keine Ahnung um was es da geht, sollt aber mitreden?

Ja das ist mir vor ein paar Tagen so ergangen. Plötzlich ist das Gespräch auf den "Filofax" gekommen und wie toll das doch ist und wie super man den kreativ gestalten kann. Aha? Aber dank Dr. Google weiß ich jetzt, dass das ein Planer (so wie ein Ordner) ist, den man jedes Jahr mit neuen Einlageblättern aktualisieren kann. 

Ich hab mir also im Internet Bilder angeschaut und ein wenig gelesen. Und ich muss sagen: die hatten recht - den kann man super gestalten, individuell anpassen. Mein Stempelherz schlägt höher!

Ich hab mir jetzt auch so einen zugelegt. (Nicht den Original von Filofax, aber im Grunde wollte ich ja nur so eine Hülle)

Ja und jetzt kommt der Grund warum ihr seit Tagen nichts von mir gehört habt: ich tüftle gerade herum wie ich den gestalten und individualisieren kann. Und das braucht mehr Zeit als ich mir zuerst gedacht habe. Deshalb zeig ich euch heute mal, wie er einfach so gekauft aussieht. (Langweilig!!!)

Maria

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Thorin (Montag, 22 Februar 2016 23:12)

    Absolut langweilig. Mit sowas willst du doch nicht etwa herumlaufen!

  • #2

    Thorin (Montag, 22 Februar 2016 23:23)

    Übrigens verfolge ich immer gespannt deinen Blog und freue mich schon zu sehen was du aus dem filofax machst

  • #3

    Judith Ritter-Österle (Dienstag, 23 Februar 2016 07:22)

    Guten Moegen Maria und willkommen in der Sucht-welt :) ich wollte auch einen von Filofax und hab dann doch einen von paperchase in England gekauft..

    Liebe Grüße aus Koblach, Judith